Liechtenstein bekommt vier Sitze im EUSALP-Jugendrat. Bewerben kann sich jeder zwischen 18 und 29 Jahren. Willst du Teil von Digitalisierungs- und Nachhaltigkeitsprojekten sein? Bewirb dich und mach mit!

Es gibt bestimmte Themen, die vor allem die jüngeren Generationen betreffen. Das eine ist der Klimawandel, das andere die Digitalisierung. Letztere kommt jeder Generation zugute, aber die Jüngeren nutzen sie viel eher privat und beruflich.

Ihr Großvater könnte wahrscheinlich auch E-Mails nutzen, vielleicht tut er es auch, aber wahrscheinlich nicht in der Art und Intensität, wie Sie es tun. Und so wird es auch mit anderen digitalen Lösungen sein, die heute entwickelt werden. Sie werden sie während Ihres Lebens ausgiebig nutzen. Ihre Eltern werden sie vielleicht auch nutzen, aber wahrscheinlich weniger, und die meisten von ihnen werden wahrscheinlich einen weniger störenden Effekt auf ihr Leben haben als auf Ihr eigenes.

Und genau das ist der Grund, warum sich junge Menschen schon früh in ihrem Leben mit digitalen Initiativen beschäftigen sollten. So wie die ersten drei Wellen der Industrialisierung die Welt für Generationen verändert haben, wird Industrie 4.0, die nächste Welle der technologischen Adaption, unser heutiges Leben maßgeblich verändern. Also lassen Sie uns mitmachen, egal in welchem Alter.

Der EUSALP-Jugendrat

Natürlich ist es für junge Menschen nicht immer so einfach, sich in Impact-Projekten zu engagieren. Eine Möglichkeit ist eine Initiative namens EUSALP, eine makroregionale Strategie der EU. Die Idee ist, dass die Alpenstaaten in Europa enger zusammenarbeiten, um Lösungen für gemeinsame Herausforderungen zu finden.

Liechtenstein beteiligt sich an EUSALP zusammen mit Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, der Schweiz und Slowenien. Junge Menschen aus den EUSALP-Ländern im Alter zwischen 18 und 29 Jahren können sich bis zum 16. Mai 2021 für die Teilnahme am EUSALP Youth Council bewerben. Jeweils vier junge Menschen aus den sieben Alpenstaaten bekommen die Chance, ein Jahr lang an der Umsetzung der EUSALP mitzuwirken.

Dabei geht es nicht nur um die Digitalisierung, der Rahmen ist viel größer. EUSALP umfasst Projekte in den Bereichen Wissenschaft, Verkehr, Nachhaltigkeit, Konnektivität, erneuerbare Energien und mehr. Aber in all diesen Bereichen werden die Digitalisierung und innovative Technologien eine Schlüsselrolle spielen. Als Mitglied des EUSALP Youth Council bist du Teil der EUSALP-Gremien und sitzt bei allen Entscheidungen mit am Tisch. Du kannst konkrete Aktionen, Projekte und Themen vorschlagen, Ideen an Politiker aus den EUSALP-Ländern und -Regionen herantragen und das Bewusstsein für die Besonderheiten deiner Region auf europäischer Ebene stärken.

Klingt das nach etwas, das Sie oder jemand, den Sie kennen, gerne machen würde?

Hier ist das Bewerbungsformular; die Deadline ist der 16. Mai 2021, unter https://eusalp-youth.eu/application-formyouth-council-2021/ .

Bild: ©Shutterstock